Seminar für Hundemassagen

WARUM EIN MASSAGE-SEMINAR BESUCHEN?

Lernen Sie, Ihren eigenen Hund zu massieren! Über die Massage können Sie die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes fördern und erhalten. Hat Ihr Hund eine bekannte Veranlagung zu Dysplasien oder Arthrosen, können Sie den tatsächlichen Krankheitsverlauf durch regelmäßige zu Hause durchgeführte Massagen verzögern.

Über die Hände sprechen

Ein weiterer interessanter Aspekt der Massage am eigenen Hund ist die Erfahrung einer neuen Art von Kommunikation über den Kontakt mit den Händen und der genauen Beobachtung. Ihre Fähigkeit, kleinste Signale Ihres Hundes über sein Wohlbefinden oder Unbehagen wahrzunehmen, wird mit jeder durchgeführten Behandlung wachsen. Und Ihr Hund fühlt sich bei Ihnen in besten Händen. 

Was sind die Vorteile einer selbst durchgeführten Massage am eigenen Hund?

  • Ihr Hund kann sich in vertrauter Umgebung und unter ihren Händen besser und schneller entspannen, als bei einem professionellen Hundemasseur.
  • Sie haben zu Hause viel eher die Möglichkeit, ihren Hund mehrmal wöchentlich zu behandeln, lange Anfahrtswege und Terminabsprachen fallen weg.
  • Erhebliche Kostenersparnis, die sie anderwärtig ihrem Hund zu Gute kommen lassen können.
  • Sie selbst spüren sofort kleinste Veränderungen in Beweglichkeit und Schmerzempfinden bei ihrem Hund und können so rechtzeitig dem Tierarzt wertvolle Informationen geben.